Aktuelles

 

   

Termine

 

   

Zufallsbilder

IMG_0097 IMG_1345 IMG_1213 bauernhof 15 Kletterwald 2015 5c 13 Bibliothek 16-4 DAZ-Kostme8 Profiltag 2016 plus GS 27 Profiltag 2016 plus GS 36 FFP Vortrag 1 IMG_6183 IMG_6197 Einschulung 16 8 Profiltag 2 15 6c17 profil-19-2 bauernhof 15 IMG_1293 Leap1 radio4 ballroom2 Bibliothek 16-8 Profiltag 2016 plus GS 11 tschule 015 Kletterwald 2015 5c 44 Profiltag 2016 plus GS 70 Brille IMG_0133 IMG_6195 P1010528a IMG-20161125-WA0002 KuLI 6 stadtbcherei 3 Vorlesewettberwerb2-17 IMG_6200 P1010054 DuG BiogA8 IMG_5229 DuG 15 3 IMG_6198 DAZ-Kostme3 DuG BiogA7 DAZ-Kostme1 2 Profiltag 6a5a 1502 tagoffenetuer1
   

:martemeologo_weiss.gifMarteMeo® an der Sekundarschule Altenhagen

 

MarteMeo® ist eine ressourcenorientierte und videogestützte Methode um die emotionale und soziale Entwicklung einzelner Schülerinnen und Schüler, sowie die Kommunikation zwischen Schülerinnen und Schülern, aber auch zwischen Lehrkräften und ihren Lernenden sichtbar zu machen und die Fähigkeiten der Kinder herauszuarbeiten.

 

„In jedem Kind schlummert eine Goldmine.“ Für diesen Schatz, dieses Potential der Schülerinnen und Schüler, will MarteMeo®, und wollen wir als Schule den Blick schärfen. Die Arbeit mit dieser Methode, ermöglicht es uns, achtsam dafür zu werden, was in den kleinen, alltäglichen Momenten im Schulalltag geschieht. Wir achten dabei darauf, in welchen Situationen wir die Schülerinnen und Schüler anleiten müssen, um sie zu fördern. Auch in freien Situationen können wir mit Marte Meo sehen, wie wir die soziale und emotionale Entwicklung noch besser unterstützen können, indem wir zum Beispiel ein freundliches Gesicht zeigen, mit einladenden Tönen arbeiten oder ein Kind bestärken, etwas aus eigenem Antrieb, also aus eigener Kraft zu tun. Ziel ist es dabei, dass die Schülerinnen und Schüler untereinander und mit der Lehrkraft in einen guten Kontakt kommen. „Das größte Risiko“, so Maria Aarts, „ist, wenn man die Probleme für sein Kind löst, anstatt es Schritt für Schritt anzuleiten, dass es selbst seine Probleme löst.“

 

Auch an unserer Schule möchten wir von dieser entwicklungsunterstützenden Kommunikationsmöglichkeit profitieren. Daher hat sich Frau Krause, eine Lehrerin unserer Schule, weitergebildet und nach der Ausbildung zum sogenannten "Practitioner" (Anwenderin) das Zertifikat als  "Colleague trainer" (Fachberaterin) erlangt. Dadurch können alle Lehrkräfte, aber auch interessierte Eltern, bezüglich der emotionalen und sozialen Entwicklung und Kommunikation unserer Schülerinnen und Schüler unserer Schule beraten werden.

Hierfür werden Schülerinnen oder Schüler untereinander oder in Interaktion mit einer Lehrkraft gefilmt. Anschließend werden die Videoaufnahmen ausgewertet und einzelne kurze Szenen besprochen. Bei diesen sogenannten Reviews wird den Lehrerinnen und Lehrern, aber auch Eltern oder Schülerinnen und Schülern Textfeld: Tanja Krause

Colleague Trainer

selbst, anhand der Bilder gezeigt, welche emotionale und soziale Fähigkeiten schon entwickelt sind und welche bei der Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern noch intensiver gefördert werden sollten. Dabei wird darauf geachtet, was die Lernenden machen, welche soziale Kompetenzen sie schon entwickelt haben und welche Rolle die Lehrkraft spielt.

Die sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu erkennen und sie weiter auszubauen ist uns sehr wichtig. Hierfür ist es hilfreich, die positiven Momente zu nutzen, um unseren Schülerinnen und Schüler den Weg zu zeigen, wie sie ihre sozialen Kompetenzen aus eigener Kraft stärken können. Die Arbeit mit Marte Meo unterstützt zudem unser Anliegen, in unseren Klassen eine positive Lernatmosphäre zu schaffen.

 

 

 

:martemeologo_weiss.gif

 

   

Interner Mailordner

 

   

Besucherzähler

Heute 86

Gestern 44

Woche 767

Monat 3955

Insgesamt 291002

Aktuell sind 290 Gäste und keine Mitglieder online

   

Login Form