Aktuelles

 

   

Termine

 

   

Zufallsbilder

IMG_1213 IMG_6197 Kletterwald 2015 5c 44 P1010528a tagoffenetuer1 IMG_5229 IMG_1293 Profiltag 2016 plus GS 27 tschule 015 KuLI 6 IMG_0097 FFP Vortrag 1 Einschulung 16 8 IMG_0133 Bibliothek 16-4 Vorlesewettberwerb2-17 IMG_1345 Profiltag 2016 plus GS 36 DuG 15 3 IMG_6200 bauernhof 15 Kletterwald 2015 5c 13 Profiltag 2016 plus GS 70 ballroom2 IMG_6183 DuG BiogA8 IMG_6195 IMG-20161125-WA0002 Bibliothek 16-8 Profiltag 2 15 6c17 Leap1 IMG_6198 P1010054 2 Profiltag 6a5a 1502 DuG BiogA7 stadtbcherei 3 bauernhof 15 Profiltag 2016 plus GS 11
   

 5. Feste und Veranstaltungen an unserer Schule

Der Kennenlernnachmittag an der Sekundarschule Altenhagen

Nach den Sommerferien werden neue Schülerinnen und Schüler von den Grundschulen an der Sekundarschule Altenhagen aufgenommen. Uns ist es wichtig, den neu Hinzukommenden einen guten Start an unserer Schule zu gewährleisten.

Um dies zu ermöglichen öffnet die Schule ca. vier Wochen vor dem Beginn der Sommerferien den Schülerinnen und Schüler der Grundschulen ihre Türen. An diesem Nachmittag stellen sich, neben der Schulleitung, auch alle Lehrerinnen und Lehrer den interessierten Kindern und Eltern vor. Daran anschließend lernen die Kinder ihre neuen Klassenlehrerinnen und –lehrer, sowie ihre zukünftigen Mitschülerinnen und Mitschüler im neuen Klassenverband kennen.

Gemeinsam basteln die Kinder an diesem Tag bereits ein Namensschild; dies dient nicht nur dem gegenseitigen Kennenlernen, sondern stellt auch eine große Hilfe in den ersten Wochen des neuen Schuljahres dar.

Um die Schülerinnen und Schülern bei der räumlichen Orientierung an unserer Schule zu unterstützen, besteht die Möglichkeit im Rahmen einer „Schulrallye“ in kleinen Gruppen die Schule erkunden. In dieser Zeit erhalten die Eltern bereits erste Informationen bezüglich der Einschulungsfeier, sowie des Ablaufes der ersten Schulwoche.

Dieser Kennenlernnachmittag bietet den Schülerinnen und Schülern, sowie deren Eltern die Möglichkeit unsere Schule kennenzulernen, eventuelle Fragen zu klären und sich auf einen reibungslosen Start nach den Sommerferien zu freuen.

 

Einschulungsfeier

Die Einschulungsfeier ist eins der wichtigsten Ereignisse in der Schullaufbahn jeder Schülerin und jedes Schülers, deshalb schreibt auch die Sekundarschule Altenhagen dieser Veranstaltung eine besondere Rolle zu. Dies beinhaltet eine sorgfältige und liebevolle Vorbereitung, um die neuen Schülerinnen und Schüler in Empfang zu nehmen und den Übergang zwischen den Grund- und weiterführenden Schulen erfolgreich zu gestalten. An der Einschulungsfeier der Sekundarschule Altenhagen beteiligen sich aktiv nicht nur das Lehrerkollegium, die Schulleitung, die Schülerschaft, sondern auch der Förderverein. Durch besondere und interessante Aktionen ist es unserer Schule bisher gelungen, den Neuankömmlingen ein besonderes Fest zu bereiten.

Die Einschulungsfeier findet im Lichthof der Schule statt.

Da die Mehrheit der Schüler Kinder verschiedener Länder und Kulturen bilden, werden die neuen Fünftklässler in verschiedenen Sprachen begrüßt. Außer der traditionellen Ansprache seitens der Schulleitung sorgen die Schülerinnen und Schüler der 6er-Klassen für ein buntes Begrüßungsprogramm mit Musik, Tanz und Sketchen auf Englisch. Die Schüler berichten von ihren Profiltagen und von ihren Eindrücken und Gefühlen nach einem Jahr an dieser Schule.  Alle „neuen“ SchülerInnen erhalten eine selbstgebastelte Schultüte von den „alten“ SchülerInnen, die vom Förderverein der Sekundarschule Altenhagen befüllt wird.

Nach der „Ersten Stunde“ mit den neuen Klassenlehrern im „neuen“ Klassenraum wird der erste Tag an der Sekundarschule Altenhagen durch eine aufregende und fröhliche Luftballonaktion auf dem Schulhof abgerundet.

 

Tag der offenen Tür

Im Januar 2017 fand erstmalig der Tag der offenen Tür an der Sekundarschule Altenhagen statt. Am Vormittag wurden die 4. Klassen der umliegenden Grundschulen eingeladen, um sich den Unterricht am Profiltag anzuschauen. Die 5. Klassen zeigten ihre Profile (Sport, Kunst & Musik, Naturwissenschaft) und die 6. Klassen zeigten den Unterricht im Wahlpflichtbereich (Französisch, MINT, Geofix, Darstellen & Gestalten und NW).

Es wurde beispielsweise im Sportprofil geklettert und verschiedene Stationen in der Sporthalle wurden bezwungen. Im Kunst & Musik Profil wurde getrommelt und es wurden Masken hergestellt. Eigene Thermometer wurden im Profil Naturwissenschaft hergestellt. Im Wahlpflichtbereich Französisch wurde der Eifelturm gebastelt und in MINT wurde viel gesägt und gewerkelt. Außerdem haben die Schülerinnen und Schüler in Geofix das Thema Plattentektonik mit Hilfe von Styroporplatten angeeignet. Im Wahlpflichtbereich Darstellen und Gestalten wurden erste körpersprachliche Übungen durchgeführt und  getanzt. Die Schülerinnen und  Schüler der Sekundarschule Altenhagen fungierten als Experten und konnten den Grundschülerinnen und Grundschülern erklären, worum es in ihrem Profil oder Wahlpflichtunterricht geht, wodurch die Grundschülerinnen und Grundschüler auch animiert wurden direkt mitzumachen.

Am Nachmittag war die Sekundarschule Altenhagen für alle interessierten Eltern und ihre Grundschulkinder geöffnet. Es konnte sich Unterricht angeschaut werden, aber auch Aktionen der sportlichen, künstlerischen, musikalischen, naturwissen-schaftlichen Profile und der Wahlpflichtkurse MINT, GEOFIX, DuG usw. Für das leibliche Wohl wurde in der Mensa gesorgt, wo man Kuchen, der von Eltern der Sekundarschule Altenhagen gespendet wurde, zu sich nehmen konnte. Außerdem war genug Zeit und Raum um Fragen von Grundschulkindern und deren Eltern zu beantworten. Am Abend fand dann noch ein von der Schulleitung angebotener Elternabend statt, der die Eltern über Formales im Schulalltag informierte und die letzten Fragen, die noch zu stellen waren, beantwortete.

 

Nachmittag zur Präsentation der FFP-Ergebnisse

In der Endphase des Förder-Forder-Projektes wählen die SchülerInnen und Schüler den besten oder interessantesten Teil ihrer Arbeit aus und erstellen dazu eine Powerpointpräsentation. Sie lernen ihren Vortrag zu strukturieren (mithilfe von Karteikarten) und üben freies Sprechen vor einem Publikum.

Ende des zweiten Schulhalbjahres (am vorletzten Montag des Schuljahres) findet dann nachmittags in einem besonderen Ambiente die Expertentagung im Lichthof der Schule statt, zu der die Klassenlehrer/innen und Eltern der vortragenden Schülerinnen und Schüler herzlich eingeladen sind.

 

Schuljahreswanderung

Am Ende des Schuljahres findet an der Sekundarschule Altenhagen traditionell eine Schuljahreswanderung in der letzten Schulwoche statt. Dies hat sich vom Beginn des Bestehens der Schule als Abschluss des Schuljahres etabliert, da alle Klassen der Schule dabei einen gemeinsamen Tag im Hameckepark in Hagen verbringen können. Zunächst wandern alle Klassen zeitversetzt zum Hameckepark, in welchem das gemeinsame Treffen stattfindet. Die Schülerinnen und Schüler können dort auf ihren Fahrrädern fahren (mit Helm), Inline skaten (mit Schonern) und sich verschiedene Gegenstände zum Zeitvertreib ausleihen, wie z. B. Fußbälle, Basketbälle, Diabolos, Springseile usw. Somit können die Schülerinnen und Schüler aktiv werden, einige Sportarten oder Aktivitäten erproben und das ein oder andere von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern lernen. Da die Sekundarschule Altenhagen immer  weiter ausgebaut  wird, wird die Wanderung in Zukunft innerhalb der einzelnen Jahrgänge durchgeführt.

Erstmalig ist es zum Ende des Schuljahres 2016/17 so geplant, das die Schuljahreswanderung mit einem gemeinsamen Grillen mit Eltern und Geschwistern auf dem Schulhof der Sekundarschule Altenhagen endet.

   

Interner Mailordner

 

   

Besucherzähler

Woche395
Monat1535
Insgesamt228707

Kubik-Rubik Joomla! Extensions
   

Login Form